Symposium 2008

Das 17. Symposion fand am 04. und 05. April 2008 in Köln statt.

Freitag 4.April

Konzepte der sektorenübergreifenden Versorgung

10.00 Begrüßung
10.15 MVZ-Domäne des Krankenhauses oder Zukunft für Ärzte
Eugen Ewig, Fachanwalt für Medizinrecht, Bonn
11.30 Wie weit geht der ärztliche Konkurrentenschutz?
Eine Übersicht über die Rechtssprechung des BSG
Dr. Thomas Clemens, Richter am Bundessozialgericht, Kassel
12.45 Mittagspause
13.45 § 116 b SGB V, Krankenhäuser auf dem Weg in die Ambulanz?
Dr. Tobias Weimer, Fachanwalt für Medizinrecht, Hamm
15.00 Kaffeepause
15.15 Integrierte Versorgung – Erfahrungen
- Aus Sicht der Krankenkassen
Dr. Torsten Hecke, MPH, Techniker Krankenkasse, Hamburg
16.30 - Aus Sicht der Ärzte
Reinhold Preißler, Fachanwalt für Medizinrecht, Nürnberg
17.45 Mitgliederversammlung
19.30 Gemeinsames Abendessen

Samstag 5. April

Auswirkungen der Sparmaßnahmen im Gesundheitssystem

09.30 Probleme bei der Kostenübernahme von medizinischen
Leistungen
- Aus der Sicht der privaten Krankenversicherungen
Dr. Bernhard Kleinken, PVS Consult, Köln
10.45 - Aus Sicht der gesetzlichen Krankenversicherungen
Dr. Katja Matthias, AOK Bundesverband, Bonn
12.00 Kaffeepause
12.15 Ärztemangel am Krankenhaus - strafrechtliche Verantwortung
für Organisationsverschulden?
Rüdiger Weidhaas, Fachanwalüt für Strafrecht, Ludwigshafen
13.30 Ende der Veranstaltung

Julia Fellmer
Ritterstr. 9
40213 Düsseldorf